Siglinde Knote
Forschungs-Management
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion - Tag 9
Der letzte offizielle Tag der Exkursion diente hauptsächlich dazu, die bis dahin noch nicht erkundeten Gebäude zu besichtigen. Da am Nachmittag ein Besuch des Büros von Helmut Jahn auf der Agenda stand, hörten wir vor den jeweiligen Bauten die Referate zu dem James R. Thompson Center, dem Citigroup Center und dem Xerox Center. Das Thomposon Center gilt als eines der umstrittensten Bauten in Chicago's Bevölkerung und hat auch unter den Studierenden gemischte Gefühle hervorgerufen. Die Form und die Farbe sind schon sehr ungewöhnlich auch wenn das enorm großräumige und sehr hohe Atrium einen besonderen Eindruck hinterlässt. Neben diesen Bauten der Postmoderne wurden unter anderem noch das Sullivan Center, die Marina City, das IBM Building und das Carbide and Carbon mit seiner vergoldeten Spitze Zwischenziele unserer morgendlichen Runde. Leider spielte ausgerechnet am letzten Tag das Wetter nicht mehr so gut mit, sodass wir ziemlich durchnässt waren, als wir uns um zum Bürotermin bei Helmut Jahn einfanden. Da die gesamte Exkursion aber von durchwegs gutem Wetter profitieren konnte, ließ sich dieser eine Regentag verkraften. Bei Helmut Jahn erhielten wir einen Überblick über sämtliche Bauten und Bauvorhaben des 50 Mann großen Büros. Die Anzahl der Mitarbeiter erscheint relativ wenig, wenn man bedenkt welche großen Projekte dort realisiert werden. Als besonderen Abschluss führte uns der Jahn-Mitarbeiter auf die ausgebaute Spitze des 35 East Wacker Drive Gebäudes, welche bereits Al Capone als Partyraum diente und uns nun zum Abschluss einer gelungenen Exkursion ein weiteres Mal eine 360° Aussicht auf Chicago bot. Der Rest des Abends klang bei einem gemeinsamen Barbesuch aus und wurde ansonsten noch mit Packen für den Abflug am nächsten Tag verbracht. Wir möchten uns bei allen Unterstützern unserer Exkursion, darunter natürlich auch dem Bauforum Stahl herzlich bedanken, erst durch Ihre finanzielle Hilfe wurde es möglich den Studierenden ein umfassendes und spannendes Programm zu bieten.

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Lehre

bauforumstahl bietet eine Vielzahl von Unterstützungen der Lehre und Ausbildung an Universitäten und Hochschulen für Studierende der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen an.

  • Die Fachberater unserer Regionalbüros in Berlin, München und Düsseldorf halten auf Wunsch Vorlesungen und Vorträge zu einer Vielzahl von Themen rund um das Planen, Konstruieren und Bauen mit Stahl. Vortragsthemen wären zum Beispiel die Stahlerzeugung, Grundlagen des Hallenbaues, Grundlagen des Geschossbaues, Stahltürme, Brandschutz, Nachhaltigkeit oder Verbindungen.
  • Unter Publikationen bieten wir eine Vielzahl von Broschüren, Objektdokumentationen sowie Stahlbau-Arbeitshilfen oder speziellen Brandschutz-Arbeitshilfen an. Diese können zum Teil runtergeladen oder auch bestellt werden. Gerne können auch Hochschullehrer komplette Sets an Arbeitshilfen für ihre Kurse bestellen.
  • Unsere Bilddatenbank erlaubt eine europaweite Suche nach Themen und Ländern.
  • Wir unterstützen studentische Projektarbeiten mit Ideen bei praxisnahen Aufgabenstellung und loben ggf. auch kleine Preise aus. Besonders am Herzen liegen uns fachübergreifende Projekte zwischen Studierenden der Architektur und des Bauingenieurwesens.
  • Alle zwei Jahre loben wir zusammen mit dem DSTV den Förderpreis des Deutschen Stahlbaues aus. Hier können Studierende ihre Arbeiten einreichen.
  • Für studentische Exkursionen stellen wir gerne Kontakte zu Stahlbaufirmen oder Stahlwerken her.
  • Lehrangebote rund um das Thema Bauen mit Stahl an den Hochschulen und Universitäten in den verschiedenen Fachbereichen finden Sie ebenfalls auf unserer Internetseite.

Was können wir noch für Sie tun? Sprechen Sie uns an.

Redaktion: Bernhard Hauke

Lehrangebote an den deutschen Hochschulen und Universitäten

Lehrangebote an den deutschen Hochschulen und Universitäten

Lehrangebote



zum Förderpreis

zum Förderpreis für Studierende



Beispiel für einen studentischen Wettbewerb zur Typenhalle, der durch bauforumstahl unterstützt wurde

Preisträger

Ausgewählte Arbeiten des Ideenwettbwerbs zur Typenhalle


Arbeiten

Das Stahlbau-Lehrprogramm auf CD-ROM beinhaltet eine Sammlung von Vorlesungsunterlagen und Berechnungsansätzen für viele Anwendungsfälle des Stahlbaus. Bestellnummer: 031

Foto Lehrangebote

airtec, © Lukas Brenner, Angela Brock, Gina Radon, Monika Raudo, Reyhan Toraman, Heiner Wolfsberger