Dipl.-Ing. Ronald Kocker
Konstruktiver Stahlbau
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Nachhaltigkeits-Glossar


Nachhaltigkeit

Das Wort „nachhaltig“ wurde bereits 1713 in der Forstwirtschaft eingeführt, um auszudrücken, dass immer nur so viele Bäume gerodet werden dürfen, wie im selben Zeitraum nachwachsen können.


Eine heute gängige Definition des Begriffs „Nachhaltigkeit“ im gesellschaftlichen Kontext findet sich im 1987 veröffentlichten Brundtland-Bericht der Vereinten Nationen: „Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne die Bedürfnisbefriedigung zukünftiger Generationen zu gefährden.“ Diese Bedürfnisse können ökologischer, ökonomischer und sozialer Natur sein. Nur wenn in allen Bereichen ein Mindestmaß an Zufriedenheit erreicht wird und dieses Maß auch zukünftig sichergestellt werden kann, ist eine Entwicklung oder Handlung nachhaltig.

Abfälle
Abfallhierarchie
Abfallrahmenrichtlinie
Agenda 21
Allokation
Bauproduktenverordnung (BauPVo)
Bedarfsplanung
Benchmarking
Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB)
BREEAM
Brundtland-Bericht
CO2-Äquivalent
Code of Conduct
Dauerhaftigkeit
Demontagefreundlichkeit
Deponierung
Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB)
Deutsches Gütesiegel Nachhaltiges Bauen (DGNB)
Drei Säulen der Nachhaltigkeit
Drittverwendungsfähigkeit
End-of-Life
Energieausweis
Energieeinsparverordnung (EnEV)
Environmental Product Declaration (EPD)
EPD Baustähle
Erneuerbare-Energien-Gesetz
EU-Leitmarktinitiative
Eutrophierungspotenzial (EP)
FSC-Siegel
Funktionale Einheit
Gebäuderichtlinie
Graue Energie
Grundanforderung 3
Grundanforderung 7
Grundwasserschutzrichtlinie
Industrieemissionsrichtlinie
Innenraumlufthygiene
Institut Bauen und Umwelt e.V. (IBU)
Integrale Planung
Klimawandel
Koppelprodukt
Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG)
Kumulierter Energie Aufwand (KEA)
Kyoto-Protokoll
Lebenszyklusanalyse
Lebenszykluskostenrechnung (LCCA)
LEED
Leitfaden Nachhaltiges Bauen
Life-Cycle Assessment (LCA)
Nachhaltiges Bauen
Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeitszertifikat
Nachhaltigkeitszertifizierung
Nicht-erneuerbare Ressourcen
Normung zum Nachhaltigen Bauen
Ökobau.dat
Ökobilanz
Ökobilanzierung
Ökologische Qualität
Ökonomische Qualität
Ozonbildungspotenzial (POCP)
Ozonschichtabbaupotenzial (ODP)
Primärenergiebedarf
Product Category Rules (PCR)
Recycling
Recyclingfreundlichkeit
Recyclinggerechtes Konstruieren
Ressourceneffizienz
Ressourcenverknappung
Rückbaubarkeit
Sachbilanz
Sensitivitätsanalyse
Soziokulturelle Qualität
Sustainability
Systemgrenze
Treibhauspotenzial (GWP)
Umnutzungsfähigkeit
Umwelt-Produktdeklaration (EPD)
Umwelt-Produktdeklaration Baustähle
Umweltverträglichkeit
Verhaltenskodex
Versauerungspotenzial (AP)
Volatile Organic Compounds (VOC)
Wiederverwendung
Wirkungsabschätzung