Benjamin Schöfer
Forschungsmanagement | Politik
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion - Hochhausentwürfe
Die Eindrücke, die die Studierenden auf der Reise gesammelt haben und die daraus enstandenen Hochhausentwürfe findet ihr zusammengefasst in dem PDF anbei. Wir freuen uns über jede Einreichung aus den Arbeiten sowie über Einreichungen anderer Studierender zu unserem nächsten Förderpreis. 20170628_reader_ILEK_final  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten. Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

20.06.2017

Bautrends 2017: Bauakteure setzen auf Energieeffizienz

Bauakteure: Welche drei Entwicklungen werden die Bau- und Installationsbranche 2017 bestimmen? (Mehrfachantworten in %, n=603)

Das Trendthema in der deutschen Bau- und Installationsbranche ist auch 2017 erneut der Bereich Energieeinsparung und Energieeffizienz. Egal, ob nun Architekten, Bauunternehmer, SHK-Installateure oder auch Maler und Trockenbauer: Für alle befragten Bauakteure steht fest, dass Energieeinsparung und Energieeffizienz die Branche maßgeblich beschäftigen wird. Darüber hinaus dürften aber noch die Bereiche nachhaltiges Bauen und Barrierefreiheit die gesamte Branche ebenfalls im Beschlag nehmen. Zwei Trendthemen scheinen sich bei den Branchenakteure zusätzlich etabliert zu haben: die Steigerung von Wohnkomfort und Sicherheit. Dies zeigen erste Vorabergebnisse der BauInfoConsult Jahresanalyse 2016/2018, der zentralen Branchenstudie zum deutschen Baugeschehen.

Im Rahmen der jährlich erscheinenden Trendstudie des Düsseldorfer Marktforschungsinstitutes wurden insgesamt 603 Branchenakteure – darunter Architekten, Bauunternehmer, SHK-Installateure, Maler und Trockenbauer – telefonisch nach den wichtigsten aktuellen Entwicklungen gefragt, die ihrer Meinung nach den deutschen Bau 2017 prägen werden. Wie schon in den vergangenen Jahren ist für die Bauakteure dabei ein Thema der unangefochtene Spitzenreiter: Energieeinsparung bzw. Energieeffizienz. 45 Prozent der Akteure am Bau glauben, dass dieses Themenfeld den Arbeitsalltag auch in 2017 bestimmen wird.

Für 28 Prozent der Befragten ist darüber hinaus auch der Bereich rund um das nachhaltige Bauen ein Trendsetter für das laufende Jahr – was auch durch die Einschätzung von 9 Prozent der Bauakteure bestätigt wird, die Nachhaltigkeitssiegel und Zertifikate als Trend identifizieren.

Auf den dritten Platz rangiert mit 25 Prozent ein alter Bauklassiker: Demografie und Barrierefreiheit. Zwei weitere Trendthemen haben sich augenscheinlich seit ein paar Jahren bei den Bauakteuren etabliert: die Erhöhung von Wohnkomfort (14 Prozent) und der Sicherheitsgedanke (12 Prozent). Gerade der Sicherheitsaspekt dürfte vor dem Hintergrund der in vielen Teilen Deutschlands geführten Sicherheitsdebatte nachvollziehbar zu sein – auch wenn beispielsweise die Zahlen der Wohnungseinbrüche jüngst wieder rückläufig waren.

Die Einschätzungen der Bauakteure zu den bestimmenden Trends für 2017 sind Vorabergebnisse der Jahresanalyse 2017/2018, der jährlichen Baustudie von BauInfoConsult, die im Sommer erscheint.

 

mehr ...

 

 

Weitere News


ArcelorMittal: Auszeichnung für Kreislaufwirtschaft

10.12.2017 - The Circulars lobt den Stahlhersteller

Wechsel in der Geschäftsführung des Deutschen Ausschuß für Stahlbau

05.12.2017 - Dipl.-Ing. Volker Hüller geht in seinen wohlverdienten Ruhestand

Call for Papers Deutscher Stahlbautag 2018

24.11.2017 - Ausgewählt werden aktuelle Themen aus Wissenschaft & Praxis.

Politische Standpunkte von bauforumstahl

20.11.2017 - Unsere Antwort an die Parteien

Hochschulwettbwerb „Moderner Aus- und Leichtbau“

15.11.2017 - Studierende der Architektur und des Bauwesens sind herzlich zur Teilnahme eingeladen

Konjunkturumfrage des Deutschen Stahlbaues - Herbst 2017

08.11.2017 - Weiterhin sehr positive Stimmung bei deutschen Stahlbauern

VERSTECKTE MODERNE — STAHLBAUTEN DER NACHKRIEGSMODERNE

07.11.2017 - Ausstellung im AIT-ArchitekturSalon Hamburg

Stahlbauproduktion 2017 über 2 Mio Tonnen erwartet

21.10.2017 - Fachausschuss Wirtschaft bestätigt Prognose 2017 und erwartet Steigerung für 2018

Preis des Deutschen Stahlbaues 2018

11.10.2017 - Das Preisgeld beträgt insgesamt 14.000 Euro.

21. buildingSMART Forum

06.10.2017 - Das 21. buildingSMART Forum am 27.10. in Berlin widmet sich „Lifecycle BIM“