Torsten Zimmermann
Fachkommunikation | Architektur
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten. Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

25.02.2015

Steel Envelope

Steel Envelope by ArcelorMittal

ArcelorMittal launches a new tool for architects

In order to intensify dialogue with architects and customers, ArcelorMittal Europe – Flat Products has launched Steel Envelope. Consisting of a landmark book and a dedicated website, Steel Envelope gives architects, designers and specifiers a chance to touch and feel ArcelorMittal’s construction products.
The book presents samples of ArcelorMittal’s pre-painted steels (Granite® and Estetic®),metallic coated steels (Magnelis and Aluzinc® Florelis)  as well as the weathering steel Indaten®, used for façades, roofs or building interior applications. These samples can be easily removed to be viewed in real-life indoor or outdoor lighting conditions.
Steel Envelope enables ArcelorMittal to reach architects, engineering offices, contractors and project owners in a new way. “As manufacturer of flat steels, we are closely integrated into the final construction systems. It is important for us to connect with architects as our products provide a significant contribution to the final aesthetics of buildings,” explains Jerome Guth, Manager of Business Development Construction for ArcelorMittal Europe – Flat Products.
The book is available in 8 languages (English, German, French, Spanish, Italian, Dutch, Polish and Russian) and also features large format images and practical details about each construction steel grade and finish. It will be distributed to architects across Europe.
Like the book, the Steel Envelope website includes colour charts and a product selector which helps architects and designers select the right steel for the right application. All brochures from the book can be downloaded and additional samples can be ordered.
The website and book are not just for architects though. “Anyone who transforms an ArcelorMittal pre-painted coil into components such as insulated panels, profiles, cassettes, sun screens for façades, standing seams or tiles for roofs will find a wealth of useful information in Steel Envelope,” comments Jerome Guth.

For more information about “Steel Envelope”, please visit industry.arcelormittal.com/steelenvelope.


Weitere News


Gero Marzahn zum Honorarprofessor ernannt

23.04.2017 - Ruhr-Uni Bochum ehrt den Leiter des Brückenreferates des Verkehrsministeriums BMVI

Wir suchen Techniker für unser Büro in Düsseldorf

21.04.2017 - Referenten Konstruktiver Stahlbau und Brandschutz

Bauen als zirkuläre Wertschöpfung

20.04.2017 - 18. Mai 2017 im Honorarkonsulat des Großherzogtums Luxemburg in Düsseldorf

Deutschlands höchste Baustelle #topofgermany

11.04.2017 -

Baustellen-Event Tal- u. Bergstation der Zugspitzbahn am 11. Mai ab Grainau

Digitales Planen + Bauen: Open oder Closed BIM?

04.04.2017 - Die Gemeinschaftstagung war ein voller Erfolg

GOLDBECK bester Arbeitgeber der Baubranche

09.03.2017 - Deutschlands größter Stahlbauer, der Komplettanbieter GOLDBECK Spitze bei Umfrage von Focus-Business, Xing und kununu.com

Bauen mit Stahl im Wohnungsbau

09.03.2017 - Die deutsche Baubranche hat 2016 den höchsten Umsatz seit dem Jahr 2000 und den besten Auftragseingang seit 1996 erzielt. Hauptursache dafür ist der Wohnungsbau-Boom.

Digitale Transformation der Stahlindustrie

06.03.2017 - ArcelorMittal sieht in der Kombination aus Produktinnovation und Digitalisierung eine große Chance

worldsteel construction conference 2017

03.03.2017 - Networking für Führungskräfte des Stahlbausektors aus Ost- und Westeuropa vom 29. Mai bis 1. Juni in Düsseldorf

Bundesbauministerium setzt auf BIM

27.02.2017 -

Bei Hochbauprojekten des Bundes kommt ab sofort Building Information Modeling (BIM) zum Eins
Bei Bundesbauten kommt ab sofort Building Information Modeling (BIM) zum Einsatz. Die Tagung "Digitales Planen und Bauen" liefert das Wissen dazu.