Doris Reichl
Assistenz Recht
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Vorteile: Übersicht

Stahl-/ Stahlverbundbauten zeichnen sich durch folgende Werte aus:

... für die Architektur

  • vielfältige Formensprache
  • innovative Baustrukturen
  • elegante, transparente, leichte und filigrane Konstruktionen
  • kleine Querschnitte
  • optimaler Einsatz beim Bauen im Bestand
  • gute Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Materialien, wie Beton, Glas und Membranen, Holz
  • viele Möglichkeiten für Installationen
  • kleine Fundamente durch leichte Tragstruktur

... für die Nutzung

  • große Spannweiten für stützenfreie Flächen
  • hohe Nutzungsflexibilität
  • leichte Umnutzung/Modernisierung/Umbau
  • höhere Nutzfläche pro m² umbauten Raumes
  • frühe Nutzung durch kurze Bauzeit
  • langlebige Baustrukturen

... für den Bauprozess

  • effizientes Zeit- und Kostenmanagement mit Just-in-Time-Abläufen
  • industrialisierter Bauprozess durch typisierte, vorgefertigte Bauteile
  • industrielle Qualitätssicherung
  • Maßgenauigkeit und Planungssicherheit
  • witterungsunabhängige Montage
  • kurze Bauzeit
  • kleine Baustelleneinrichtung
  • weniger Transportaufwand
  • leichte und schnelle Demontage oder Wiederaufbau

... für die Finanzierung/Rentabilität

  • geldwerte Vorteile aus integrierter Planung
  • frühe Nutzung durch kurze Bauzeit
  • geringere Zwischenfinanzierung
  • hervorragendes Raumnutzungsverhältnis/ größere vermietbare Fläche durch kleine Querschnittsabmessungen
  • problemlose Umnutzung, Zweit- und Drittnutzung
  • bessere Vermietbarkeit
  • lange Nutzungsdauer
  • Erlös bei Recycling

... für die Umwelt

  • ressourcenschonende, industrielle Herstellung der Stahlbauteile
  • kleine Baustelleneinrichtung
  • weniger Verkehrsbehinderungen im öffentlichen Raum
  • weniger Transportaufwand
  • geringere Emissionen an der Baustelle
  • geringere Flächenbeanspruchung/ Flächenversiegelung
  • beim Brückenbau: Vermeidung der Sperrung von Verkehrswegen (Autobahnen, Bahn, Schifffahrtswegen)
  • Wiederverwendbarkeit oder 100%iges Recycling für einen geschlossenen Werkstoffkreislauf