Zum Hauptinhalt springen

News

Duisburg International: Philippe Samyn und Prof. Manfred Grohmann präsentieren ihre Bauwerke beim Tag der Stahl.Architektur

August 2018 - Architekturschaffende und Studierende treffen sich zum deutschen Stahlbautag in Duisburg.

Duisburg: Am 12. Oktober 2018 verleiht bauforumstahl (BFS) seine diesjährigen Stahlbaupreise auf dem Tag der Stahl.Architektur (TSA) in der Mercartorhalle in Duisburg. Die Preise gehen an Architekturschaffende, Bauherren, Stahlbauer und Studierende für ihre eingereichten Projekte und  Arbeiten.

Ein weiterer Höhepunkt des Tages sind die Vorträge des belgischen Architekten und Ingenieurs Philippe Samyn vom gleichnamigen Architekturbüro in Brüssel und des Frankfurter Tragwerksplaners Prof. Manfred Grohmann von Bollinger + Grohmann Ingenieure.

Beide sind sowohl in der Architekturszene als auch unter Stahlbauern bestens bekannt und ihre Büros erhielten schon zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Zu Phlippe Samyns Projekten gehört zum Beispiel das neue Hauptquartier des Rates der Europäischen Union in Brüssel. Der Architekt wird erläutern, wie die Ideen in seinem Büro Gestalt annehmen und wie er sie mit Unterstützung seiner Kollegen in der Realität umsetzt.

Manfred Grohmann kümmert sich mit seinem Team nicht nur um die Berechnung von Tragwerken, sondern ist oft in die Gestaltung der Bauwerke eingebunden. Sein Büro hat zum Beispiel die Zwillingstürme der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main durch ein parametrisches Fachwerk im Atrium realisiert, welches über die gesamte Gebäudehöhe reicht.

„Wir freuen uns, unserem Publikum dieses Mal wieder bahnbrechende Bauten präsentieren zu können. Ob kleiner Kiosk, skulpturale Landmarke oder elegantes Hochhaus. Bei unseren Preisen sind alle vertreten. Stahl und Baukultur – das gehört zusammen“ sagt Gregor Machura, Geschäftsführer von BFS „Philippe Samyn und Manfred Grohmann erweitern das Spektrum noch über unsere Grenzen hinaus. Eine tolle Mischung“ ergänzt Machura.

Kooperationspartner beim TSA ist die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, deren Vizepräsident Klaus Brüggenolte die Teilnehmer auf der Veranstaltung persönlich willkommen heißt und in den TSA einführt. Staatssekretär Gunther Adler verleiht den Sonderpreis des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI), das Ministerium ist ebenfalls Schirmherr. Der TSA ist der zweite Tag des Deutschen Stahlbautages. Eine Fachausstellung mit über 40 Ständen, auf denen die Aussteller alle Neuigkeiten der Branche präsentieren, befindet sich vor Ort.

Der Tag der Stahl.Architektur findet seit 2010 alle zwei Jahre statt. Auf ihm würdigt BFS und das BMI  die Verfasser und ihre prämierten Projekte aus Preis und Förderpreis des Deutschen Stahlbaues. Die Vorstellung internationaler Projekte von Architekten und Tragwerksplanern, die die Stahlbauweise zur Verwirklichung ihrer Visionen genutzt haben, runden die Veranstaltung ab.

Programm und Anmeldung: https://bauforumstahl.de/veranstaltungen/tag-der-stahlarchitektur/

 

Ansprechpartner:

Torsten Zimmermann

bauforumstahl e.V.

Fachkommunikation Tag der Stahl.Architektur

Tel.: 0211.6707.815

torsten.zimmermann@bauforumstahl

 

Information für die Presse
Bitte schon jetzt im Terminkalender vormerken: Das Pressegespräch zum 39. Deutschen Stahlbautag mit dem Tag der Stahl.Architektur findet am 10.10.2018 in der Mercatorhalle Duisburg im CityPalais statt. Am 11. Oktober 2018 bietet sich für Medienvertreter die Gelegenheit, die Gewinner des Preises des Deutschen Stahlbaues 2018, des Sonderpreises des BMI 2018 sowie des Förderpreises des Deutschen Stahlbaues 2018 zu fotografieren. Aktuelle Informationen für Medienvertreter sind unter www.deutscher-stahlbautag.com zusammengefasst

Das Bildmaterial darf kostenfrei unter Angabe des Copyright nur im Zusammenhang mit der Berichterstattung zum Thema dieser Presseinformation genutzt werden. Wir bitten um ein Belegexemplar.

© Paul Raftery
© Fotos v. o. l. n. u. r.: Jan Siefke · Jan Bitter · H. G. Esch · Sebastian Schels · Simon Menges · Rubens Calbucoy · H. G. Esch · Berghaus Architekten · Achim Birnbaum · Stefan Hesse · H. C. Schulitz © Fotos v. o. l. n. u. r.: Jan Siefke · Jan Bitter · H. G. Esch · Sebastian Schels · Simon Menges · Rubens Calbucoy · H. G. Esch · Berghaus Architekten · Achim Birnbaum · Stefan Hesse · H. C. Schulitz
Pressemeldung 12.18
Prämierte Projekte 2018

Johanna Chiessi
Kommunikation

Tel. 0211 / 6707-828