Zum Hauptinhalt springen

News

Ettersburger Gespräch 2018

Wie kann die Digitalisierung in der Wertschöpfungskette Bau erfolgreich wirksam werden?

Das Ettersburger Gespräch ist ein fachübergreifendes Forum und wichtiger Impulsgeber zu grundlegenden Fragestellungen zur Zukunft der Baubranche. Das 10. Ettersburger Gespräch, das vom 20. bis 21.09.2018 stattfindet, widmet sich der Frage, wie die Digitalisierung in der Wertschöpfungskette Bau erfolgreich wirksam werden kann. Dabei steht die interdisziplinäre Vernetzung der Bauschaffenden im Fokus.

Die Digitalisierung verändert den Alltag, die Arbeitsmethoden und das Wirtschaftsleben. Sie eröffnet große Chancen für mehr Lebensqualität und Effizienz. Gleichzeitig ist sie eine Herausforderung für die gesamte Baubranche und wer im Wettbewerb bestehen will, braucht Innovationskraft. Der rasante Wandel durch die Digitalisierung verändert das Planen, Erstellen und Betreiben von Bauwerken und optimiert ihre Instandhaltung. Dabei ermöglicht die digitale Vernetzung eine frühzeitige, parallele Zusammenarbeit und verbesserte Kommunikation der Akteure untereinander, eine reduzierte Komplexität und optimierte Logistik. Sie birgt Aussichten auf eine Kostenoptimierung, eine verbesserte Planungs- und Produktionsprozesse und auf die Qualität von Bauwerken.

Das Ettersburger Gespräch 2018 stellt Handlungsansätze, verschiedene Perspektiven und Strategien sowie erfolgversprechende Projekte zu Gewerbe, Wohnen und Kultur vor. In einem exklusiven Rahmen werden unterschiedliche Positionen und Themen diskutiert, die in einem gemeinsamen Strategiepapier verabschiedet werden.

Das Ettersburger Gespräch ist eine Veranstaltung der Bundesstiftung Baukultur und ihres Fördervereins mit dem bauforumstahl, der Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, dem Informations-Zentrum Beton und dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe sowie den VHV Versicherungen.

 

Organisation & Kontakt:
Förderverein Bundesstiftung Baukultur e. V.
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin
Tel. 030 / 2787 5797
ettersburg@bundesstiftung-baukultur.de
www.bundesstiftung-baukultur.de

© Bundesstiftung Baukultur

Christa Brüster
Verlag | Kommunikation | Presse