Zum Hauptinhalt springen

News

Für Bauherren, Bauüberwacher, Planer, Stahlbauer und Beschichter

Auch 2020 veranstaltet unser Mitgliedsunternehmen Geholit+Wiemer wieder Korrosionsschutz-Symposien. Dieses Mal an vier Orten in Deutschland

Nach dem Erfolg in 2019 veranstaltet die Geholit+Wiemer Lack- und Kunststoff-Chemie GmbH auch in 2020 wieder drei Korrosionsschutz-Symposien. Themenschwerpunkte sind:

  •  "Neues aus der Technik"mit aktuellen Entwicklungen bei Regelwerken und Normen.
  • VOC-Reduzierung - Beschichtung und Klimaschutz.
  • Innovationen: Wie sich Stahlflächen bei Luft- und Objekttemperaturen von 0 °C sogar dann mit einem lösemittelhaltigen Korrosionsschutz-Produkt beschichten lassen, wenn die Stahlflächen feucht sind. 
  • Zunehmende Anforderungen an die Beschichtungen bei den Stahlbauern.
  • Ein neues Hydroprodukt, mit dem eine Sollschichtdicke von 160 µm in einem einzigen Arbeitsgang erreicht werden.
  • Reduzierung des Materialverbrauch um über 25 % bei gleicher Korrosivitätskategorie und gleicher Sollschichtdicke.

 

Termine:

  • am 03.03.2020 in Ludwigshafen bei der BASF mit anschließender Besichtigung des Werkes
  • am 05.03.2020 in Neumarkt bei dem Bauunternehmen Max Bögl mit einer praktischen Vorführung der neuen Allwetter-Technologie sowie mit anschließender Werksbesichtigung
  • am 11.03.2020 in Bremen im Science Center mit einer praktischen Vorführung der Allwetter-Technologie und Besichtigung des Science Center
  • am 18.03.2020 in Dresden mit Besichtigung der "Gläsernen Manufaktur Dresden"

 

Anmeldungen bitte bis zum 25.01.2019 per E-Mail an ute.mahl@geholit-wiemer.de. Weitere Informationen unter www.geholit-wiemer.de

Anmeldung zum Newsletter

Christa Brüster
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Kommunikation