Zum Hauptinhalt springen

News

Kooperation beschlossen

Der Deutsche Stahlbau-Verband und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen haben eine Kooperation beschlossen. Ziel ist die Nutzung von Synergieeffekten im Rahmen einer ideellen Partnerschaft.

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen ist Teil von Mittelstand-Digital, der Förderinitiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, und will gemeinsam mit Kooperationspartnern weitere zielgruppenspezifische Angebote zur Digitalisierung aufbauen.   

“Dank der Kooperation erhalten wir die Möglichkeit, das Leistungsangebot des Kompetenzzentrums aktiv mitzugestalten. Auf diese Weise erreichen wir mit unseren Themen aus Stahl- und Verbundbau ein interessiertes Fachpublikum”, so Gregor Machura, Geschäftsführer bauforumstahl e.V.   

Umgekehrt profitiert das Kompetenzzentrum von den bestehenden Netzwerken und Strukturen des Deutschen Stahlbau-Verbandes und seiner Mitglieder. Thomas Kirmayr, Gesamtleiter des Kompetenzzentrums, freut sich über den neuen Kooperationspartner: „Gemeinsam erreichen wir Unternehmen aus dem mittelständisch geprägten Stahl- und Verbundbau und können für diese gezielt unsere Angebote zum digitalen Planen und Bauen ausbauen.“  

Weitere Informationen zu Mittelstand-Digital erhalten Sie hier

  

  

Thomas Kirmayr, Gesamtleiter des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen in Aktion. Foto: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen

Anmeldung zum Newsletter

Christa Brüster
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Kommunikation

Cookies verwalten