Zum Hauptinhalt springen

News

Wann besteht Anspruch auf Kurzarbeit?

Welche grundsätzlichen Voraussetzungen muss ein Unternehmen während der Corona-Pandemie erfüllen, um Kurzarbeit beantragen zu können? Wo bekomme ich weitere Informationen? Das alles und mehr erfahren Sie hier.

Die Bundesregierung hat die Voraussetzungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld in der Corona-Krise deutlich erleichtert. 

Das Wichtigste in Kürze
  • Anspruch auf KUG besteht, wenn mindestens 10 Prozent der Beschäftigten einen Arbeitsentgeltausfall von mehr als 10 Prozent haben.
  • Anfallende Sozialversicherungsbeiträge für ausgefallene Arbeitsstunden werden zu 100 Prozent erstattet.
  • Der Bezug von KUG ist bis zu 12 Monate möglich.
  • Leiharbeitnehmerinnen und Leiharbeitnehmer können ebenfalls in Kurzarbeit gehen und haben Anspruch auf KUG.
  • In Betrieben, in denen Vereinbarungen zur Arbeitszeitschwankungen genutzt werden, wird auf den Aufbau negativer Arbeitszeitkonten verzichtet.
  • Die weiteren Voraussetzungen zur Inanspruchnahme von KUG behalten ihre Gültigkeit.

Vollumfängliches Informationsmaterial bietet die  Bundesagentur für Arbeit. Weiterlesen

Wie genau Sie Kurzarbeit beantragen können, erfahren Sie in diesem Video

Anmeldung zum Newsletter

Christa Brüster
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Kommunikation

Tel. 0211 / 6707-830 | Mob. 0160 91948097