Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

13.03.2020 | Rheine

Stadthalle Rheine
Humboldtplatz 10
48429 Rheine

Fachhochschule Münster

39. Stahlbauseminar

Route planen

Das Stahlbauseminar ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen der Fachhochschule Münster. Es wird seit 1981 in Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern – bauforumstahl e.V. (ehem. DStV), Deutscher Verband für Schweißen und Verwandte Verfahren (DVS), Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik (vpi) – jährlich im Mai durchgeführt.

Auf der ganztägigen Veranstaltung werden verschiedene Themen aus dem Spektrum des konstruktiven Ingenieurbaus mit dem Schwerpunkt Stahlbau behandelt. Die praxisnahen Vorträge richten sich an Ingenieure aus Stahlbaufirmen, Glasbaufirmen, Ingenieurbüros sowie Prüfämtern für Baustatik und anderen Behörden. Zudem können Studierende erste Eindrücke von der beruflichen Weiterbildung gewinnen.

Begleitend zum Seminar stellen Firmen, EDV-Hersteller und Verlage ihre Produkte aus.

Das Stahlbauseminar ist von der Ingenieurkammer-Bau NRW als Weiterbildungsmaßnahme mit acht Stunden anerkannt.

9.00 UhrEröffnung des Seminars
Prof. Dr.-Ing. Jan Vette
Grußworte
Dr. Peter Lüttmann, Bürgermeister der Stadt Rheine
Dipl.-Ing. Gregor Machura, Geschäftsführer bauforumstahl
9.20 UhrBrandschutz durch Feuerverzinken - Forschungsergebnisse und Umsetzung in der Praxis
Dipl.-Ing. Patrick Düren-Rost, Institut Feuerverzinken GmbH
10.05 UhrEntwicklungen in Teil 1-1 des Eurocodes 3
Univ.-Prof. Dr. Markus Knobloch, Ruhr-Universität Bochum
10.50 UhrKaffeepause
11.15 UhrWeiß das Sandwichelement, dass es tragend ist?
Univ. Prof. Dr.-Ing. Bernd Naujoks, Bergische Universität Wuppertal
12.00 UhrBemessung von Anschlüssen im Stahlbau:
Der Entwurf des neuen Teils 1-8 des Eurocode 3

Prof. Dr.-Ing. Thomas Ummenhofer, KIT Stahl- und Leichtbau
12.45 UhrMittagspause (in der Stadthalle)
13.45 UhrOberflächenvielfalt auf Edelstahl, Einfluss der Oberfläche auf die ästhetische Erscheinung,
Übersicht zu Edelstahllegierungen im Fassaden-bau, Nachhaltigkeitsaspekt bei Edelstahl

Dr. rer. nat. Jörn Teipel, Outokumpu Nirosta GmbH
Einsatzregeln nach DIBt und Eurocode – Gegenüberstellung von Austeniten und Duplex-
stählen in Bezug auf Festigkeit und Kosten

Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Matzelle, Wilhelm Modersohn GmbH & Co KG
Schweißen von nichtrostenden Stählen - Vergleich der Austenite mit den Duplex-Stählen
Prof. Dr.-Ing. Wolf-Berend Busch, Ingenieurbüro Prof. Dr. Busch
15.15 UhrKaffeepause
15.45 UhrWelcher Baustahl ist der Richtige? Hilfen zur gezielten Auswahl
Dr.-Ing. Dennis Rademacher, ArcelorMittal Europe – Long Products
16.30 UhrHochmoselbrücke nach der Fertigstellung – Erfahrungen und Erkenntnisse in Ausführung und Montage
Dr. Manfred Käsmaier, SEH Engineering GmbH
17.15 UhrSeminarende

Ihre Anmeldung richten Sie bitte ausschließlich an die Fachhochschule Münster.