Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

02.12.2021 | Online

Stahlbau Verlags- und Service GmbH

Praxisbeispiele - leichte Stahlhalle mit Kranbetrieb, Erdbebenzone 2

Route planen
Bemessung und Konstruktion seismisch beanspruchter Stahltragwerke

Unsere WEB-Seminare „Bemessung und Konstruktion seismisch beanspruchter Stahltragwerke“ geben Hilfestellungen zur Planung, Bemessung und Konstruktion von Stahltragwerken des Hochbaus.
In 2 Modulen à 90 Minuten widmen wir uns folgenden Themen:

• Erdbebengerechte Konstruktion
• Normen für die Bemessung
• Erdbebeneinwirkung – Bemessungsannahmen
• Verhaltensbeiwerte für Stahltragwerke
• Vereinfachtes Antwortspektrenverfahren
• Antwortspektrenverfahren unter Berücksichtigung mehrerer Schwingungsformen
• Nachweise der Standsicherheit
• Praxisbeispiele

Die Entscheidung für eine Bauweise ist von wirtschaftlichen Aspekten geprägt. Erdbebengerecht konstruierte Stahltragwerke weisen unter seismischer Beanspruchung ein wesentlich günstigeres (dissipatives) Tragverhalten auf als andere Baustoffe. Insofern wendet sich das Seminar an Bauherren, Stahlbauer, Behörden, Architekten und bemessende Ingenieure.

Ziel ist es, den Teilnehmern Werkzeuge und Entscheidungshilfen mitzugeben, die sie in ihrer täglichen Praxis bei der Bemessung und Konstruktion von seismisch beanspruchten Stahltragwerken unterstützen sollen.

Donnerstag, 11.11.2021
14.00 bis 15.30 Uhr


Im zweiten WEB-Seminar wird anhand einer Hallenkonstruktion mit Kranbetrieb in der Erdbebenzone 2 auf die Nachweisführung und konstruktive Ausbildung wichtiger Details eingegangen. In dem Zusammenhang werden u. a. folgende Fragestellungen behandelt:

• Diskussion von Gründungsvarianten
• Systeme der Hallenstabilisierung
• Handrechnung
• Computergestützte Bemessung

Ihr WEB_Seminarleiter:
Dipl.-Ing. Ronald Kocker
Referent Konstruktiver Stahlbau
bauforumstahl e.V.

Hier geht es zur Anmeldung.

Als Veranstaltungsplattform nutzen wir GoToWebinar©. Sie benötigen außer Ihrem Endgerät mit Webbrowser eine funktionierende Internetverbindung.

In den virtuellen Meetingraum gelangen Sie ganz einfach über einen Link, den Sie bis 3 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail erhalten und der kurz vor Beginn freigeschaltet wird.

Ton hören Sie über Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer.

Cookies verwalten