Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

02.09.2020 | Online

Web-Forum

Online

Stahlbau Verlags- und Service GmbH

Gemeinsam digital planen - Digitales Planen und Bauen

Route planen

Der Stahlbau geht als Pionier voraus und gestaltet die digitale Zukunft aktiv mit. Ein wesentlicher Baustein für die Digitalisierung der Bauindustrie ist das Building Information Modeling (BIM).

Der Digitalisierungsprozess beginnt bei der Planung und begleitet alle wichtigen Etappen des Baus.

Welche Herausforderungen kommen auf Sie zu? In welche Arbeitsprozesse werden Sie eingebunden, wie verarbeiten Sie Ihre Daten und wie gestaltet sich der digital gestutzte Arbeitsablauf in der Realität?

Lernen Sie die Lifehacks der digitalen Planungsprozesse kennen. Setzen Sie den richtigen Haken, um einen möglichst reibungslosen Import und Export von Gebäudedaten zu transferieren.

Im Bereich des Schweißens und der Montage machen digitale Datenbanken und -prozesse Sinn. Eine Datenbank, in der Sie alle Schweißdaten an einem Ort organisieren und auf Abruf direkt zur Hand haben.

Intelligente Schraubmaschinen, die keine Fragen zum Thema Qualitätsmanagement offen lassen.

Profitieren Sie vom Know-How unserer Experten!


Forumsleiter: Sharan Vijayagopal, bauforumstahl e.V.

09.00 bis 10.30 Uhr

Was birgt die digitale Zukunft im Stahlbau?

  • Allgemeines zum Thema Digitalisierung
  • Welchen Anreiz hat BIM überhaupt?
  • Denken Sie schon in Dimensionen?

Sharan Vijayagopal, bauforumstahl e.V.

Ist Datenaustausch BIM?

  • Schnittstellen und Projektkoordination mit BIM
  • Viele Datenformate - Verschaffen Sie sich den Überblick
  • Kennen Sie den Begriff "Industry Foundation Classes"?
  • IFC als Problemlöser
  • IFC im Fokus

Lorenz Erfurth, Trimble Solutions Germany GmbH

Projektkoordination mit BIM

  • Projektplattform und Koordinationsmodell
  • Gemeinsames Arbeiten an einem Modell
  • Schnittstellen für ein offenes digitales Zusammenarbeiten

Lorenz Erfurth, Trimble Solutions Germany GmbH

Zielgruppe: Stahlbauer, Tragwerksplaner, CAD-Anwender, Studierende

Hier geht es zur Anmeldung.

Als Veranstaltungsplattform nutzen wir GoToWebinar©. Sie benötigen außer Ihrem Endgerät mit Webbrowser eine funktionierende Internetverbindung.

In den virtuellen Meetingraum gelangen Sie ganz einfach über einen Link, den Sie bis 3 Tage vor der Veranstaltung per E-Mail erhalten und der kurz vor Beginn freigeschaltet wird. Den Ton hören Sie über Ihre Lautsprecher oder Kopfhörer.

Cookies verwalten