Zum Hauptinhalt springen

Veranstaltungen

28.02.2019 - 01.03.2019 | München

Hochschule München
Karlstraße 6
80333 München

Hochschule München

Glas im Konstruktiven Ingenieurbau

Behörden und Prüfstellen berichten unter anderem über folgende Themen:

  • Aktueller Stand der Normung
  • interessante nationale und internationale Bauvorhaben
  • Kleben im Bauwesen
  • chemisch vorgespanntes Glas
  • Anisotropie

 Donnerstag, 28.02.2019

10.00 UhrBegrüßung
10.10 UhrBegrüßung und Vorstellung
10.30 UhrNeues Bauordnungsrecht
11.15 UhrDIN 18008 - Neuerungen durch Überarbeitung Teil 1 und Teil 2
12.00 UhrMittagspause
13.00 UhrHomogenität in der Reflexionsfarbe beschichteter Gläser bei großflächigen Glasanwendungen
in Fassaden aus der Sicht eines Sachverständigen
13.40 UhrFassaden in Bewegung
14.20 UhrBewegliche Fassadenlösungen - neue Herausforderungen bei der Entwicklung moderner Gebäudehüllen
15.00 UhrKaffeepause
15.40 UhrProjektvortrag: MK9 Cube Berlin
16.20 UhrTransparente Klebstoffe für die Fassadentechnik: Vision und Realität
17.00 UhrVereinfachte rechnerische Last-Verformungsvorhersage von Klebefugen mit hyperelastischem
Verhalten im Konstruktiven Glasbau
17.30 UhrEnde der Vorträge
19.00 UhrAbendveranstaltung

 

Freitag, 01.03.2019

09.00 UhrCVG - Untersuchungen an chemisch vorgespanntem Glas
09.30 UhrFragmentierung von Glas in Korrelation zur Eigenspannungen
10.15 UhrKaffeepause
11.00 UhrStabilitätsbemessung von tragenden Glasbauteilen nach CEN-TS "Structural Glass"
11.45 UhrRückblick: Ein halbes Jahrhundert Fassade
12.30 UhrMittagspause
13.30 UhrBauteilprüfungen nach den "Technical Notes" des CWCT in Großbritannien
14.15 UhrInternationale Glasbauprojekte
15.00 UhrEnde der Veranstaltung

 

 Hier geht es zur Anmeldung

Teilnehmergebühr:360,00 € (Regulär)
 50,00 € (Student)