Tagung & Kongresse, Vor-Ort-Seminare

Schweißen in der maritimen Technik und im Ingenieurbau

Bereits zum 21. Mal findet diese Tagung traditionell im Hotel Hafen Hamburg in einem weltweit einzigartigen und beeindruckenden maritimen Rahmen statt.

Datum

Datum

24. April 2024 bis
25. April 2024

Ort

Ort

Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg

Uhrzeit

Uhrzeit

Beginn: 13:30 Uhr
Ende: 16:45 Uhr

Kategorie

Kategorie

Informationen kompakt zusammengefasst

Datum

24. April 2024 bis
25. April 2024

Ort

Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg

Uhrzeit

Beginn: 13:30 Uhr
Ende: 16:45 Uhr
Lade Veranstaltungen

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bereits zum 21. Mal findet diese Tagung traditionell im Hotel Hafen Hamburg in einem weltweit einzigartigen und beeindruckenden maritimen Rahmen statt. Die Schiffbautechnische Gesellschaft e. V., der DVS – Deutsche Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. – Bezirksverband Hamburg und die Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord gGmbH laden Sie als Veranstalter ganz herzlich ein.

Freuen Sie sich dieses Mal auf die Besichtigung der Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH, einem Hersteller von Silo- und Tankfahrzeugen, Bahnwaggons und Containern. Seien Sie gespannt auf eine informationsreiche Führung durch das Werk Winsen (Luhe), bei der Sie den Entstehungsprozess der Fahrzeuge kennenlernen und dabei alles über die schweißtechnischen Besonderheiten, die Qualitätssicherung und lückenlose Qualitätskontrolle erfahren. Das Familienunternehmen vertraut nach wie vor in den Standort
Deutschland und freut sich auf unseren Besuch.

Darüber hinaus ist die Veranstaltung wieder einmal von einer großen Bandbreite aktueller Inhalte und spannender Fachthemen sowie hochkarätigen Referenten geprägt. Lassen Sie sich unter anderem vom Hochleistungslaserhybridschweißen
von dickwandigen Stählen inspirieren, erfahren Sie alles über die innovative modulare Fertigung sequenzierter bionischer XL-Leichtbaustrukturen und lernen Sie die Potenziale und Grenzen von Hochleistungsschweißprozessen von Windenergieanlagen kennen.
Außerdem erfahren Sie, wie Sie auch nach dem Schweißen durch ein neuartiges Verfahren zur Schweißnahtnachbehandlung mit nanostrukturierten metallischen Multilayern die Ermüdungsfestigkeit steigern können – sowie dass thermisches Richten keine schwarze Magie ist. In den Pausen bietet die begleitende Ausstellung im Foyer genügend Zeit, um sich über neue Verfahren, Produkte und Dienstleistungen zu informieren und neue Kontakte anzubahnen.

Unser Programm

Mittwoch, 24. April 2024

13.30 Uhr
Abfahrt mit dem Bus am Hotel Hafen Hamburg

14.30 Uhr Exkursion
Besichtigung der Feldbinder Spezialfahrzeugwerke GmbH in Winsen (Luhe)

18.30 Uhr Begrüßungsabend
mit Buffet im Hotel Hafen Hamburg

Unser Programm

Donnerstag, 24. April 2024

9.00 Uhr Begrüßung, Tagungseröffnung mit Vorstellung der Aussteller
Dipl.-Ing. oec. Armin Schlieter
Vorsitzender Tagungskomitee, Hamburg

Block 1 Herausforderungen für die Zukunft
Moderation: Dipl.-Ing. oec. Armin Schlieter, SLV Nord gGmbH, Hamburg

9.15 Uhr
Schweißen von Druckbehältern und Spezialfahrzeugen bei Feldbinder –
Herausforderungen und Besonderheiten
Dipl.-Ing. Christoph Nentwig, Feldbinder Spezialfahrzeug­werke GmbH, Winsen (Luhe)

9.45 Uhr
Der Markt von Hohlprofilen ändert sich, doch die Norm leider nicht!
Daniel Strötgen M.Sc., Tata Steel

10.15 Uhr Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

Block 2 Praktische Anwendungen und Erfahrungen
Moderation: Dr.-Ing. Sigurd Weise, JÖRSS-BLUNCK-ORDEMANN GmbH, Leer

10.45 Uhr
Hochleistungslaserhybridschweißen von dickwandigen Stäh­len –
potenzielle Anwendungen in der Windenergieindustrie
Dr.-Ing. Christian Brunner-Schwer, Bundesanstalt für Material­forschung und -prüfung (BAM) / WeldNova GmbH

11.15 Uhr
Schweißen von thermoplastischen Rohrleitungssystemen im Schiffbau mit
praktischen Anwendungsbeispielen
Julian Backes, Georg Fischer GmbH

11.45 Uhr
Chancen und Herausforderungen bei der Offline-Program­mierung von Schweißrobotern
Leo Bartevyan, Cenit AG

12.15 Uhr Lunchbuffet und Ausstellungsbesuch

Block 3 Entwicklungen in der Verfahrenstechnologie
Moderation: Prof. DSc. (Tech.) Sören Ehlers, TU Hamburg & DLR-Institut für maritime Energiesysteme

13.30 Uhr
Modulare Fertigung sequenzierter bionischer XL-Leicht­baustrukturen für den Schiffbau
Uriel Elliesen M.Sc., Photon Laser Manufacturing GmbH

14.00 Uhr
Untersuchung zur Integration von einer automatisierten Fertigung im Schiffbau in
die Strukturoptimierung
Carl Rupp M.Sc., TU Hamburg, Institut für Konstruktion und Festigkeit von Schiffen

14.30 Uhr
Potenziale und Grenzen von Hochleistungsschweißprozes­sen am Beispiel der Neufertigung
von Windenergieanlagen (Stahlrohrturm)
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Mückenheim, SLV Halle GmbH

15.00 Uhr Kaffeepause und Ausstellungsbesuch

Block 4 Optimierungen nach dem Schweißen
Moderation: Dipl.-Ing. Matthias Huke, DVS-Bezirksverband Hamburg

15.30 Uhr
Schweißnahtnachbehandlung mit nanostrukturierten metallischen Multilayern zur signifikanten
Steigerung der Ermüdungsfestigkeit
Prof. Dr.-Ing. habil. Marcus Rutner, Technische Universität Hamburg (TUHH)

16.00 Uhr
Thermisches Richten – keine schwarze Magie!
Dipl.-Ing. MBA Thomas Vauderwange, VauQuadrat GmbH

16.30 Uhr Abschlussdiskussion und Schlusswort
Prof. Dr.-Ing. Shahram Sheikhi, DVS-Bezirksverband Ham­burg, HAW Hamburg

16.45 Uhr Veranstaltungsende

Tagungsticket (inkl. Exkursion, Begrüßungsabend und Vortragstag)

650,00 €*

Begleitperson (nur Begrüßungsabend Tag 1)

120,00 €*

Studierende (nur Vortragstag (Tag 2))

100,00 €*

Rentner:innen (Begrüßungsabend Tag 1 + Vortragstag (Tag 2))

325,00 €*

Anmeldung & Teilnahmegebühr

*Preis pro Person/Termin zzgl. MwSt.

Details

Beginn:
24. April 2024, 13:30
Ende:
25. April 2024, 16:45
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://www.slv-nord.de/tagung-schweissen-anmeldung/

Veranstaltungsort

Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9
Hamburg, 20459
Nach oben